Mittwoch, 30. Mai 2012

Loc8tor Pet - suchen war gestern!


Unser James durfte mal wieder als "Versuchskaninchen" herhalten und ein Ortungsgerät der ganz besonderen Art testen.
Oft hat James die Angewohnheit sich im Garten zu verstecken und der kleine "Racker" meldet sich nicht, wenn ich ihn rufe. (Es sei denn ein Leckerchen winkt!) Aber wenn er dann schon mal so gemütlich irgendwo im Garten liegt, dann will er einfach nicht aufstehen.
Auch wenn wir auf dem Feld sind, hat er manchmal "Durchzug" auf den Ohren. Ganz besonders, wenn er irgendetwas gewittert hat. Dann ist alles verloren! Er kommt zwar zurück - irgendwann - wenn ich dann schon ganz heißer vom rufen bin. Aber das kann natürlich auch einmal ganz schön ins Auge gehen. Ich achte ja schon immer darauf, daß er nicht gerade dann von der Leine geht, wenn z.B. bei uns gejagt wird. Kommt bei uns auf dem Land leider häufiger vor.
Aber nun habe ich die ultimative Möglichkeit gefunden James im Auge zu behalten, auch wenn er sich nicht unmittelbar vor meinen Augen befindet.

Ein winzig kleines Gerät ist des Pudels Kern!


Die Inhaberin der Firma Loktier.de war so freundlich und hat James eines ihrer Geräte zur Verfügung gestellt.

Der Loc8tor ist ein kleines Peilgerät, welches mit 2 Sendern (sogn. Tags) und einem Empfänger ausgestattet ist. Die kleinen Sender sind gerade einmal knappe 3 cm groß. Der Empfänger ist mit 0,5 mm und einer Größe von 8,5 cm x 5,6 cm extrem klein und handlich.

Sender
Am Loc8tor können problemlos 2 bis 4 Tiere eingespeist werden, die dann auf verschiedenen Frequenzen geortet werden können. Der Loc8tor erkennt selbstständig welcher Sender gesucht wird.

Die Handhabung ist sehr einfach und unkompliziert. Nach dem die Batterien eingelegt wurden (im Lieferumfang enthalten!) ertönt sowohl vom Sender wie auch vom Empfänger ein akustisches Signal, welches 2 mal zu hören ist. Hat man die Sender im Empfänger eingespeist (hier befinden sich 4 verschiedene Tasten mit je 1 bis 4 Augen - ähnlich einem Würfel) - also Taste 1 mit 1 Auge entspricht z.B. Sender 1 -.

Empfänger
An der re. Seite des Empfängers befindet sich die Einschalttaste. Auf der li. Seite die Taste, welches die Lautstärke der Peilakustik reguliert.

Mit einer Reichweite von 122 Metern ist dieses kleine Ortungsgerät wunderbar geeignet gerade auch für Katzen, die als Freigänger unterwegs sind. Aber auch für kleine Hunde ist er ideal.

Im Lieferumfang enthalten sind 2 Schlaufenringe für Schlüsselringe sowie 2 sogn. Splashproofs (also kleine Behälter für das Einbringen der Sender). Mit diesen Splashproofs läßt sich der Sender ganz einfach an das Halsband oder das Geschirr befestigen.




Sowohl der Empfänger wie auch die Sender sind leider nicht wasserfest, daher ist es zwingend erforderlich, die beigefügten wasserfesten und spritzwassergeschützten Gehäuse zu nutzen.

Mit im Lieferumfang enthalten ist noch eine Halterung, in die der Loc8tor Passgenau Platz findet.

Hat man sein Tier nun aus den Augen verloren, dann schaltet man das Gerät ein. Hat er die "Spur" aufgenommen, fängt er an - zunächst - zaghaft, dann aber immer heftiger zu blinken und die Leichtstaffelung beginnt zu steigen. Anfänglich sind die Leuchtdioden rot - das bedeutet er sucht. Sobald er etwas gefunden hat beginnen die Leuchtdioden die Farben zu wechseln, dabei ist aber auch ein akustisches Signal konstant zu hören. Dieser Signalton wird heftiger je näher man dem Suchobjekt kommt.
Dabei beginnt auch der Sender sowohl ein sichtbares wie auch akustisches Signal auszugeben.
Finden sich beide Töne, erscheint ein Dauerton und die Leuchtanzeige hat ihre maximale Anzeige erreicht.
Tier gefunden!
video

Der Preis für ein solches Ortungsgerät beläuft sich auf  79,90 €. Wobei es hier noch weitere Geräte in anderen Ausführung gibt. So natürlich auch eines speziell für Hunde und Pferde. Allerdings läuft dieses Gerät über GPS, was natürlich auch zu Gebühren führt.

Der von uns getestet Peilsender ist so Leistungsstark, daß man die akustischen Signale auch durch die dicken Mauern unseres Hauses wahrnehmen kann.

Wer sich für solch ein Ortungsgerät interessiert, der sollte sich unter den Angeboten von Loktier.de umschauen.
Der Shop ist einfach aufgebaut. Man findet hier sofort alle Informationen auf einen Blick. Direkt auf der Startseite befinden sich die 3 Kategorien, in die der Shop aufgeteilt ist.
  • Katzenortung
  • Hundeortung
  • Zubehör und Ersatzteile
Die Bestellung ist ebenso einfach wie die unkomplizierte Handhabung der Geräte.
Produkt auswählen, in den Warenkorb legen und zur Kasse klicken. Das hier alles besonders unkompliziert von statten geht, zeigt schon der Bestellvorgang. Hier hat man die Möglichkeit, sich als Kunde zu registrieren oder aber auch einfach nur als Gast zu bestellen. Bei dieser Variante, sind die Eingabe der Daten sofort nach der Bestellung gelöscht. D.h. also die personenbezogenen Daten werden nur einmalig für die Bestellung und Lieferung genutzt!
Die Versandkosten betragen für Deutschland pauschal 4,95 €. Eine Lieferung ins Ausland ist ohne Weiteres möglich (siehe hierzu bitte ausführliche Versandkostenauflistung!)

video

Wer sich persönlich beraten lassen möchte, der findet am Telefon - Infotelefon: 0881/1397212 - fachkundige Hilfe.

Kontakt:
Loktier-Online-Shop
Propst-Hartl-Straße 1  
D-82398 Polling 
Email: info@loktier.de
Übrigens lässt sich der Loc8tor auch für Gegenstände nutzten. Genau um diesen Loc8tor geht es z.B. in einer Reportage im SAT 1 Magazin, die am 18. August augestrahlt wird. Hier wurden Fahrräder mit dem Loc8tor ausgestattet. Diese Fahrräder dienten als "Lockmittel" für Fahraddiebe. Wie es ausgegangen ist? Nun, einfach mal in die Sendung reinschauen!
Doch nun zu meinem Test:
Ich habe James mit diesem kleinen Peilsender ausgestattet. Er lässt sich problemlos am Geschirr oder an einem Halsband anbringen. Bei James hängt es genau am Brustgeschirr unter dem Hals.
Ich habe James mit einer 10 m Leine laufen lassen und gerade jetzt, wo das Gras und die Ähren so extrem hoch sind, war er auch völlig aus meinem Blickfeld verschwunden. Hier konnte ich nun dank des Empfängers genau erkennen, in welcher Entfernung sich James befand. Je mehr er sich entfernte um so schwächer wurde das Signal. Im Umkehrschluß war es dann so, je mehr ich mich ihm näherte um so stärker und lauter ertönte der Signalton und die Farbskala änderte sich.
Je dichter ich ihm kam, um so lauter wurde der Ton. Und da stand er dann, genau hinter dem Feldweg. Das war von meiner Seite nicht einsehbar, da das Gras hier sehr hoch wächst. Hier verläuft die Grenze zwischen dem Feldweg und dem Feld. Hierbei handelte es sich natürlich   n u r   um einen Test. James war ja - wie gesagt - Angeleint. Aber dies zeigt wie präzise und genau dieses kleine Gerät arbeitet. Im Ernstfall hätte ich James so auf alle Fälle wiedergefunden!


Die Handhabung ist extrem einfach und völlig unkompliziert. Der kleine Empfänger lässt sich leicht in die Hosentasche stecken.
 
Wer sich für "hautnahe" Ernstfall-Berichte von entlaufenen Tieren interessiert, die mit dem Loc8tor ausgestattet waren und dadurch wiedergefunden wurden, der kann unter der Rubrik "Erfahrungen mit dem Loc8tor" lesen, wie es den Tierhaltern dank dem kleinen Peilsender gelungen ist, ihre Tiere aufzuspüren!

Fazit:
Der Loc8tor ist ohne Zweifel das optimale Gerät, um sein Tier mit einer gewissen Sicherheit auszustatten. Klein, leicht und nicht störend wird das Gerät am Tier "befestigt". Die Preise, finde ich persönlich mehr als fair. 
Denn mein Standpunkt ist: Sicherheit ist unbezahlbar! Und hier hat man eine gewisse Sicherheit und Kontrolle, darüber, wo sich das Tier gerade befindet zu einem kleinen Preis.

Meine Beurteilung:
Ich beurteile sowohl den Loc8tor wie auch die nette und kompetente Fachberatung bei Loktier.de als
"besonders Empfehlenswert"

Warum?
Die Zeit, die man sich genommen hat mit mir in Kontakt zu treten sowie die Beratung und die wirklich wunderbaren Ergebnisse, die der Loc8tor erzielt finde ich sehr gut!
Was mir auch sehr gut an der Firma Loktier.de gefallen hat, ist das einem nicht unnötig etwas "aufgedrängt" wird. Im Gegenteil hier hat man sogar noch die Möglichkeit ein günstiges Gerät - welches z.B. von Kunden im Rahmen des Rückgaberechtes zurück gegeben wurde - zu erwerben.
Das alles ist für mich ein sicheres Zeichen für eine Kundenorientierte Dienstleistung!
Bildquellen: Loktier.de, MC
Die Wiedergabequalität ist leider nicht ganz optimal bei meinem Video. Habe aber schon ein neues Gerät, muss mich aber leider noch einarbeiten!

Kommentare:

  1. Wenn ich so etwas lese:
    Was mir auch sehr gut an der Firma Loktier.de gefallen hat, ist das einem nicht unnötig etwas "aufgedrängt" wird. Im Gegenteil hier hat man sogar noch die Möglichkeit ein günstiges Gerät -
    "welches z.B. von Kunden im Rahmen des Rückgaberechtes zurück gegeben wurde - zu erwerben."

    dann geht bei mir echt der Daumen hoch!!!
    danke für deinen Bericht.
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  2. ein thema an das sich nicht viele herangetrauen, deshalb mag ich den post besonders, und vorallem weil er sehr ausführlich ist!

    liebe manu,
    danke für deine liebe antwort zu meinem post! ich kann dem nichts mehr hinzufügen, ausser das ich mich freuen würde auch deine gedanken darüber in einem post von dir zu lesen :)
    liebe Gruesse!

    AntwortenLöschen