Mittwoch, 28. März 2012

Gaumenschätze - verwöhne die Geschmacksnerven

Neben meinem Hund, gehört Kochen zu meinen großen Leidenschaften. Ich bin immer darauf bedacht auch neues auszuprobieren oder altbewährtes etwas abzuändern.
Gerade in der Welt der Gewürze findet man einen riesigen Platz auf dem man sich so richtig austoben kann.
Gewürze verleihen den Speisen nicht nur das gewisse etwas, sondern auch Persönlichkeit!
Ein solcher Tummelplatz ist der Online-Shop "Gaumenschätze". Hier findet man neben Klassikern der Küche auch vieles was den Speiseplan interessant und exotisch macht.
Der Shop selbst ist in verschiedene Kategorien aufgeteilt, die leicht und sofort zu sehen sind. 
Sie befinden sich direkt auf der linken Spalte der Startseite.
Aus der Kategorie "Gewürze" habe ich mich für zwei wirklich außergewöhnliche Produkte entschieden. Obwohl ich das eine bereits aus früheren Urlauben kenne, habe ich es doch hier nie vorher zu Gesicht bekommen.
Beide Gewürze sind besonders pikant und eignen sich hervorragend für Fleisch- und Fischgerichte.

Mit dem ChimiChurri habe ich z.B. Rumpsteaks eingelegt. In etwas Öl angerührt und damit das Fleisch bepinselt und über Nacht eingelegt, entfaltet diese Gewürz eine wunderbar würzige und aromatische Note. 

Das Fleisch bekommt einen herzhaften und pikanten Geschmack.
Es lässt sich ganz hervorragend grillen und entwickelt ein wunderbares Aroma. Das Fleisch war saftig und zart und hatte einen kernigen Geschmack mit einer würzigen Note.
Man muss das Fleisch natürlich trotzdem noch salzen.
Aber Pfeffern kann man sich sparen, da hier u.a. auch Chillis verarbeitet wurden.


Das nächste Produkte war das "Kreolische Gewürz". Hierbei handelt es sich - genau wie bei dem vorhergehenden - um ein wirklich würziges und pikantes Gewürz. Gerade die Kreolische Küche ist ja für ihre schäfte bekannt. 
Ich habe es für ein Schweinefleisch-Gericht verwendet. Bei dem ich das Fleisch ebenfalls vorher damit gewürzt habe. Habe hier allerdings auf Zugabe von Öl verzichtet. Da das Kreolische Gewürz doch feiner ist als das ChimiChurri.
Das Fleisch habe ich mit dem Gewürz völlig benetzt und dannach scharf angebraten. 

Aufgrund der Inhaltsstoffe hat das Fleisch eine wunderbar krosse Kruste bekommen.
Auch hier war der Geschmack vollmundig und würzig. Das Fleisch hatte ein wunderbares Aroma. Aufgrund der trockenen Würzung ist auch kaum Fleischsaft ausgetreten. Das Fleisch konnte also wunderbar von allen Seiten gut angebraten werden.
 
Ein Wort noch zu den Gewürzverpackungen selbst.
Hierbei handelt es sich um Metalldosen, die zusätzlich zum eigentlichen Deckel noch mit einem kleinen Deckelchen mit Griff versehen sind. So wird das Gewürz absolut trocken gehalten und das Aroma geschützt.

Will man im Online-Shop "Gaumenschätze" bestellen, so kann man dies ganz einfach tun. Produkt auswählen, in den Warenkorb damit und ab zur Kasse.

Bezahlen kann man per 
  • Vorkasse
  • Lastschrift 
  • PayPal.
Die Versandkosten betragen 4,00 Euro .

Kontakt:
Das Wunschkontor GmbH
Perlacherstrasse 44
82031 Grünwald
Telefon +49 89 41615660

Fazit:
Gaumenschätze.de verfügt über eine große Anzahl von außergewöhnlichen Produkten. Hierbei sind ganz besonders hervorzuheben die unvergleichliche Auswahl an internationalen Gewürzen. Kleine Kostbarkeiten für die Küche lassen sich hier entdecken. Und jeder leidenschaftliche Koch kann sich hier verlieren!

Meine Beurteilung:
Die von mir getesteten Gewürze beurteile ich mit
"besonders Empfehlenswert"
Bildquellen: Gaumenschätze, MC

1 Kommentar: