Montag, 2. Januar 2012

Aronia - mega Vielseitig!

Ich bin ja nun offizieller Aronia Tester und in dieser Funktion habe ich vor einigen
Wochen zwei weitere Testprodukte erhalten:
Aronia Glühwein-Aufstrich 
und 
Aronia Glühwein

Wie ich bereits in meinen vorhergehenden Testberichten erörtert habe, ist die Aronia Frucht eine gebalte Ladung an Vitaminen.

Das Aronia nicht Langweilig ist, beweist der Online-Shop Aronia Original.de in bemerkenswerter weise. Hier findet man alles rund um die Aronia Beeren. 
Die kleinen Kraftpakete, werden auf viele Art geschmacklich "vervollkommned".

Ich durfte den Aronia Glühwein testen und habe daraus etwas ganz besonderes gemacht.

Einen Gewürzkuchen.
Saftig, lecker und genial im Geschmack ist mir der Gewürzkuchen gelungen. Das ich den Rotwein einfach durch den Aronia Glühwein ersetzt habe, brachte das gewisse etwas in den Kuchen. Eine leichte Fruchtigkeit unterstrich den Geschmack. Auch die zusätzlich im Glühwein enthaltenen Gewürze rundeten den Geschmack ab.

Der Aronia Glühwein besteht zu 100 % aus Aroniawein, ist aufgrund seiner Herstellungsart (vergoren) besonders süffig und bekömmlich, nicht zuletzt aufgrund der vielen edlen Gewürze.

Dazu benötigt man:
500 g Mehl, 400 g Zucker, 500 g Butter, 8 Eier, 2 TL Kakao, 2 Btl. Vanillezucker, 2 Btl. Backpulver, 6 Eßl Schokostreusel, 250 ml Aronia Glühwein, 10 g Gewürzkuchen-Mischung (aus der Apotheke)
Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen (bitte beachten: Eier und Butter müssen Zimmerwarm sein!). Wenn alles eine cremig-sahnige Konsistenz erreicht hat kommt nach-und-nach dazu:
Mehl, Gewürzmischung, Vanillezucker, Kakao, Schokostreusel und das Backpulver. Als letztes den Aronia Glühwein dazugeben und alles gut verrühren.
Eine Springform  oder Gugelhupfform (groß) gut einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 150° C 60 Min. backen. Da jeder Ofen anders ist, sollte man nach den 60 Minuten die Garprobe machen. Sollte der Kuchen noch nicht soweit sein, etwas Zeit nachgeben. Auf keinen Fall die Temperatur hochstellen!
So wird er saftig und trocknet nicht aus.
Viel Spaß beim nachbacken!
**********************************
Mein zweites Aronia-Produkt war der Aronia Glühwein-Aufstrich.
Auch hier ist die bestechende Fruchtigkeit zu erwähnen. Der Aronia Glühwein-Aufstrich besteht - wie der Name schon erahnen lässt - aus dem Aronia Glühwein. Auch hier schmeckt man die feinen Gewürze. 
Der Aufstrich ist in seiner Konsistenz Geleeartig aber nicht zu fest. 
Der Aronia-Glühwein-Aufstrich ist ein idealer Begleiter durch den Winter und für alle Marmeladen- und Fruchtaufstrichliebhaber ein Muß!

Fazit:
Sowohl der Aronia Glühwein wie auch der Aronia Glühwein-Aufstrich zeichnen sich durch einen besonders fruchtigen Geschmack aus. Die Gewürze in den jeweiligen Produkten unterstreichen den fruchtigen Geschmack und schmeicheln der Aronia Frucht.
Der Aronia Glühwein-Aufstrich ist ein besonderer Wintergenuß. Er vereinigt die Vorzüge eines fruchtigen Aufstriches mit dem würzigen Geschmack eines Glühweines.
Meine Beurteilung:
Beide von mir getestete Produkte beurteile ich mit 
"sehr Empfehlenswert"
Bildquellen: Original Aronia.de, MC

1 Kommentar:

  1. Liebe Manu,

    danke und Willkommen bei mir!:)
    Ich habe dich auch zu meinen Lieblings-Blogs hinzugefügt.

    Apropro Aronia Glühwein- Aufstrich, den kannte ich noch nicht, aber es klingt unglaublich lecker.Ich werde ihn auch mal probieren. Danke für den Tipp.

    Wünsche dir eine angenehme Woche:)

    LG MOna

    AntwortenLöschen