Samstag, 27. August 2011

Boombuz - eine Weltprämiere am Fuss

Wer liebt nicht die Natur und möchte sie gerne bewahren?

Einen grossen Schritt hat die Firma BOOMBUZ Forschungs -, Entwicklungs- und Vertriebs GmbH gemacht.

Sie haben die ersten Schuhe auf den Markt gebracht, die 100 % Natur sind. 
Sie wurden aus 100 % natürlichen Bestandteilen hergestellt und sind auch somit zu 100 % biologisch Abbaubar und sogar Kompostierbar. 

Natürliche und vollkommen schadstofffreie Kunststoffe und Gewebe wurden hier verwendet. 

Das tolle daran ist auch, daß Boombus zwar 100 % Natur ist, jedoch trotzdem die gleichen Produkteigenschaften haben wie herkömliche Kunststoffe, also genauso strapazierfähig und langlebig!

Und außerdem sehen sie noch gut aus! 

Was will man mehr? 
Schutz für die Umwelt, Schutz für die eigene Gesundheit und ein schönes Design!
 
Und das gleich in drei Kategorien:
Lolla Dressed,  
Lolla Half Dressed und  
Lolla Naked. 

Ich habe aus der Serie "Lolla Naked" die Flips in Gelb/Hellblau testen dürfen.

Am Fuss liegen sie sehr gut an und federn am Boden weich ab.
Obwohl so flach gehalten, geben sie trotzdem auf Schritt-und-Tritt Bequemlichkeit durch die ergonomische Form des Fussbettes sowie den besonder geformte Wellenabsatz.
Noch ein Pluspunkt muss hier erwähnt werden. 
Der Zehensteg. 


 
Ich selber habe sehr empfindliche Füsse und neige sofort zu Blasen oder gereizte Haut. Doch hier ist nichts scharfes oder kantiges, an dem man sich verletzten könnte oder gar durch Reibung eine Blase enstehen könnte. Das weiche Material des Steges schmeichelt sich an die Zehen an.

Und für jeden, der gerne Barfuss geht und vielleicht nicht kann sind diese Flips eine tolle Alternative.

3Elfen - Entführung in eine zauberhafte Welt voller Magie

Online-Shops gibt es ja mittlerweile viele, jedoch habe ich bisher noch keinen gesehen, der einen im wahrsten Sinne des Wortes so verzaubert.

Schon beim Eintritt in diese Wunderwelt wird man mit  geheimnisvollen Geräuschen ins Reich der Phantasie entführt. 

Dort trift man  Elfen und wunderbare Wesen so auch die schwarze Fee.

Bewegt man sich weiter durch diese Elfenwelt, findet man bezaubernde Dinge, mystisch und geheimnisvoll zugleich, man erliegt  ihrer Magie. 
So finden sich zauberhafte Kleider genauso wie Accessoirs die bezaubern. 


Eines dieser zauberhaften Dinge durfte ich für euch testen. 

Mein "Testobjekt" war ein KreuzShirt in der Farbe "teal" (aquamarin oder türkis). 
Dieses Shirt hat vorne das 3Elfen-Emblaime

Der Rücken wird durch die mystischen Zeichen der Elfenwelt geschützt, dem sogenannten Magieelement.

Die magischen Drucke wurden im Siebtransfer (Siebtransfer bedeutet: bebügeln und bedrucken. Jedoch mit sehr viel mehr Hitze und Druck als gewöhnlich, dadurch ist die Qualität hochwertiger) auf das Shirt gezaubert.

Um den Zauber des Shirts lange zu bewahren, wurde eine Waschanleitung beigefügt, die ausführlich erklärt, wie man mit einem Zaubershirt verfährt.



Der Stoff fühlt sich seidig und geschmeidig zugleich an. Auf der Haut spürt man die Qualität (98 % Baumwolle & 2 % Elastan) des Stoffes und bemerkt den Zauber sofort.

Wer einen besonderen Wunsch hat, den bekommt er von den 3Elfen erfüllt, den sie kreiren alle Produkte selbst oder stellen sicher, daß die hohen Qualitätsstandards erfüllt werden.  

Denn der Zauber darf nicht verloren gehen!
"Geheimnisvoll und unnahmbar, entstiegen aus einer anderen Welt. 
Wir sind zurück gekommen, um euch nah zu sein. Magisches Leuchten in einer kalten Welt.
Befreie deinen Geist und gib dich hin:
Dem Zauber der 3Elfen."
Diese Einladung sollte man annehmen und sich verzaubern lassen!
Zum Schluss muss ich noch sagen, daß ich alle Artikel wirklich bezaubernd finde und konnte mich davon überzeugen, daß hier eine hohe Qualität mit einem niedrigen Preis kombiniert wurde.

Ich selbst werde mir ganz sich noch einiges gönnen, mit Sicherheit eines Ihrer Leggins, den die haben mich auch total verzaubert und das schöne: die Grösse XL bekommt man hier auch - es soll ja auch etwas kräftigere Elfen geben!

Freitag, 26. August 2011

Pflanze einen Baum für deinen Blog!

Kennt Ihr schon die Initiative "Pflanze einen Baum für deinen Blog?"
Nein!
Dann wird es aber höchste Zeit.
Auch wenn man in der heutigen Zeit keinen "Papierkramm" mehr erledigt oder nur zum Teil, ist man auf dem Holzweg, wenn man denkt, daß man so die Umwelt schont.
Leider sieht es heute so aus, daß der Computer mit Strom läuft und nicht mit gutem Willen!
Und Strom wird wie gewonnen?
Tja, gelle!!!!
Auch der Strom muss ja erzeugt werden, daher ist die Initiative "Baum für einen Blog" eine gute Sache, an der sich jeder Blogger beteiligen sollte.
Wir sollten wirklich alle mehr Rücksicht auf die Umwelt nehmen, schließlich ist sie ja unser Zuhause! Wir selbst sparen zuhause soviel Strom wie möglich. Z.B. Abends. Wir machen uns lieber zwei schöne Kerzen an als eine von den Stehlampen. Ersten ist es romantischer und zweitens bringt Kerzenlicht ein wohliges Gefühl!
Ich habe mich für eine Eiche entschieden, weil Eichen ruhig und geduldig wirken und ich diese Bäume einfach liebe!

Donnerstag, 25. August 2011

Ein ganz besonders Geschmackserlebnis - Wiebold Confiserie

Heute stelle ich euch ein ganz besonders Geschmackserlebnis vor. 
Feine Trüffelpralinen  aus dem Hause Wiebold. 


Die Confiserie Wiebold wird bereits in der dritten Generation geführt und zaubert seit 1968 diese Köstlichkeiten mit größter Wertlegung auf Frische, Qualität und hochwertige Rohstoffe. 


Ich habe anlässlich meines "Mädeltreffens (6 Mädels)" die klassischen Trüffel Renaissance mit und ohne Alkohol sowie eine weitere vom Hause Wiebold ausgewählte Sorte des inovativen Produktes "Coffee to Eat" verkostet.


Meine Beurteilung:
Alle gestesteten Produkte erhielten ein überwältigend gutes Ergebnis.

Hervorragend feine Rohstoffe geben jedem Trüffel sein besonderes Aroma. 
Die Chocolatiers verteiben hier ein Produkt, in dem alle Aromen schmeckbar sind und nicht nach Masche 08/15 einfach vermischt werden. 

Das zeichnet eine wirklich edle Praline aus! 

Die feine Schokoladenhülle sorgt für einen knackigen Biss und letzlich für einen cremigen Schuss im Abgang. Die Füllungen sind so köstlich, das man schwerlich den besten Trüffel findet, weil die Geschmacksknospen förmlich explodieren. Deshalb könnte ich mich auch nicht entscheiden, welche Trüffel meine Favoriten sind.

Insgesamt ist hier ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu verzeichnen.

Diese Trüffel sind aufgrund der ansprechenden Verpackung auch ein besonderes Geschenk aber auch zum sich-selber-schenken natürlich ideal!

Mein Fazit:
Alle drei Produkte, die ich testen durfte, sind sehr empfehlenswert und ich persönlich werde sie sicherlich noch kaufen und mich bestimmt im Laufe der Zeit noch durch die restlichen Leckereien durchprobieren!

 Wer gerne mal sehen möchte wie so eine Praliene hergestellt wird, kann sich im Wiebold-Shop in Halstenbek dort ein Bild machen.

Ein Frühstücksbrett der ganz anderen Art

Jeder kennt ein iPot, iPed oder das iPhone - aber wer kennt schon das eiBRETT???

Das eiBRETT ist das revolutionäre, invative und bahnbrechende non-plus-ultra in sachen Frühstück aus dem Hause Koziol - Der Glücksfabrik.

Die Gefahren eines frischen Brötchens werden jetzt gebannt. Tisch und Tischdecke sind jetzt völlig Sicher vor angreifenden Krümmeln. 
Das eiBRETT hat eine serienmässig eingebaute Firewall-Funktion in Form eines erhöhten Randes, das jede Art von Krümmelangreifern sofort stoppt. 
In das eiBRETT integriert ist auch ein Speicher für das Frühstücksei. 
Wahlweise besteht aber auch die Möglichkeit den Speicher mit einem App aus dem Marmeladenglas zu füllen.

Das Format in 13 Zoll ist absolut handlich und platzsparend zu gleich. Mehre eiBRETT`s lassen sich mühelos übereinander stappeln.


Und nun im Klartext - für alle Nicht-Computer-Freaks:
Dieses eiBRETT definiert das Frühstücksbrett neu. Hier hat man ein  all-in-one Produkte aus dem Hause Koziol - Der Glücksfabrik.

Dieses Frühstücksbrett hat einen erhöhten Rand, so daß keine Krümmel mehr den Weg auf die Tischdecke oder den Tisch oder gar den Boden finden. 
Im Frühstücksbrett integriert ist ein Eierbecher, in dem sich aber ohne weiteres auch Marmelade oder Frischkäse oder Quark einfüllen lässt.
Das Bett hat die Grösse: 28,7x19,1x1,83 cm. 
Es ist Melamine- & Bisphenol-A-Frei. 
Außerdem ist es hergestellt in Deutschland und aus 100 % Polypropylen, dadurch besonders hygienisch und leicht sauber zu halten. 

Alles in allem ist das eiBRETT eine - nicht nur witzige Idee - sondern auch eine sehr praktische!
Aber das ist ja auch nicht anders zu erwarten, den das Markencredo von Koziol ist: verwende es immer und überall!
So kann man dieses eiBRETT natürlich nicht nur als Frühstückbrett nutzen. Dank der Form hat man vielerlei einsatzmöglichkeiten. Selbst für ein asiatisches Essen ist es ideal. So passen nicht nur Sushi & Co. darauf sondern auch die ein oder andere Dipsosse findet hier ihr Plätzchen.

Die Firma Koziol stellt schon seit fast 90 Jahren (seit 1927) Designerartikel für Küche, Bad und Wohnbereich her. Das überwältigende Sortimentsangebot von rund 1000 Artikeln ist nicht nur in Deutschland sondern mittlerweile auch in über 50 Ländern der Erde zu bekommen. Koziol verfügt über ein Museum, einen Shop und über ein Design-Outlet sowie über eine Kantine, die für jedermann zugänglich ist.
Das besondere ist hier auch, daß Koziol das einzige Unternehmen dieser Branche ist, daß seine Produktion - beginnend mit der Idee, der Fertigung bis hin zum fertigen Produkt und letztlich bis hin zum Kunden, ausschließlich hier in Deutschland produziert. 
Desweiteren sind Produkte aus dem Hause Koziol Glückfabrik energieeffizient hergestellt und 100% Reyclebar.
Für all dies ist Koziol Glücksfabrik bereits mehrfach prämiert worden. 
Und das wird bestimmt auch so weiter gehen, den gerade heute, wo Resourcen immer knapper und Müllberge immer höher werden, sind Firmen, die auf Nachhaltigkeit bauen beim Verbraucher hoch im Kurs!
Was mir persönilch an Koziol - Die Glücksfabrik besonders gut gefällt, ist die Tatsache, daß sie nicht nur den Namen Glücksfabrik trägt, sondern auch Glück weiter vermittelt. In unserer heutigen kommerziell- und finanzorientierten Gesellschaft eine Seltenheit!