Dienstag, 22. November 2011

Wolfsblut - der Natur des Hundes verpflichtet

Tiere heute wirklich Artgerecht zu ernähren ist gar nicht so einfach.
Auch bei den Tieren findet man allergiker und so fällt es natürlich wieder schwer etwas richtiges zu finden.
Da ich ja auch immer auf der Suche nach dem optimalen Futter für unser "Monster" bin, habe ich in den letzten Jahren schon wirklich allerhand erprobt.
Letztendlich bin ich dann doch immer dabei geblieben und habe für ihn gekocht. Wir waren dazu bei einer Ernährungberaterin - ja die gibt es auch für Tiere! -. Unser James kommt ja - wie bereits erwähnt - aus einem Versuchslabor und dadurch bedingt ist er gesundheitlich etwas angeschlagen. Das zeigte sich z.B. darin, daß er mit wenig Abwehrkräften belegt war. Und so war in jedem Winter eine Erkältung fällig. Es ging so weit, daß wir ihm sogar ein Mäntelchen besorgt haben. Als er aufgrund seines Unfalls in diesem Jahr beide Kreuzbänder gerissen hatte (wurde auf dem Gehweg angefahren) und operiert werden musste, wurde er 6 Wochen nach der OP von einer Therapeutin behandelt. Bewegungstherapie, Unterwassertherapie etc. Sie brachte uns auf die Idee mit ihm mal zum Ernährungsberater zu gehen. Und das taten wir dann auch. Da wurde er so richtig auf den Kopf gestellt. Und heraus kam, daß der arme Kerl eine Allergie hat. Weizen ist für ihn wirklich übel. Nun wo wir das wissen, haben wir die Ernährung umgestellt. Dabei darf er natürlich schon ab und an mal etwas anderes probieren. Aber letztendlich, bekommt er selbst gekochtes, weil er an das Barfen einfach nicht ran will - und ich übrigens auch nicht!.
Trotzdem suche ich natürlich immer mal wieder etwas, was ich zwischendurch mal füttern kann, ohne daß ich mal wieder für unseren Hund am Kochtopf stehe.
Aber wie gesagt, es ist eben nicht einfach. 

Nun bin ich aber auf die Marke "Wolfsblut" gestoßen und was ich da gelesen habe, hat meine Neugierde entfacht. So habe ich kurz entschlossen Kontakt aufgenommen und was soll ich sagen:
Der Postbote brachte ein Päckchen für unser "Monster".
Die Marke "Wolfsblut" besticht dadurch, daß sie sich wirklich voll auf die Bedürfnisse und ihrer ureigensten Instinkte beruft.
In unserem Probierpaket waren zwei Sorten dieses Premium Futters:

Wild Pacific - mit 6 Sorten Fisch
Wide Plain - mit frischem Pferdefleisch







Im Wide Plain ist der Hauptbestandteil frisches Pferdefleisch, danach Süßkartoffeln, Kräuter und Waldfrüchte.
Daneben finden sich noch andere Zusätze, die alle in der Natur vorkommen. Die Kräuter und die verschiedenen Beeren - wie Aronia (darüber habe ich hier bereits berichtet!), Holunder-, schwarze Johannis-, Heidel- sowie Brombeeren sorgen für eine ausgewogene Zufuhr an Vitaminen und Spurenelementen.
Mit einer Korketengröße von ca. 1,5 cm ist es optimal zu Verfüttern.
Wide Plain ist besonders für Allergiker hervorragend geeignet !

Im Wild Pacific ist der Hauptbestandteil frischer Fisch, abgerundet durch verschiedene Trockenfischsorten. Auch hier ist neben Kartoffeln noch Sandorn, Kräuter und einige Meerespflanzen zugegeben worden.
Die darin enthaltenen Meerespflanzen sorgen für eine Reinigung 
  •   des Verdauungstraktes
  •   der Nieren
  •   des Blutes und der Lymphgefäße
Fisch ist ja sehr gesund und daher auch für das Tier nicht verkehrt. Hier ist die Kroketengrößé ca. 2 cm. Auch hier ist das Futter besonders gut für Allergiker geeignet.
Unser James liebt  Fisch über alles und daher hat er sein "Herz (Magen)" an dieses Futter verloren.

James ganz erwartungsvoll!
Fazit:
Beide getesteten Sorten sind hervorragend vertragen worden. 
Bei James hat sich keinerlei allergische Reaktion eingestellt. Seine Verdauung war sehr gut und seine Häufchen waren wohl geformt. 
Da ja bei einem Beagle so gut wie nie ein Sättigungsgefühl eintritt, hätte James hier weiter essen können bis zum umfallen! 

Was mich hier auch begeistert, ist die "Anti-Aging-Formel". Damit sind die natürlichen Bestandteile gemeint, die in diesem Futter verarbeitet wurden. Die in der Natur vorkommenden "Anti-Aging-Formeln" wurden hier unverändert übernommen.
Einfach mal vorbeischauen bei Wolfsblut! Da findet man viel wissenwertes und infomatives rund um das Wohlergehen des Hundes!
Meine Beurteilung:
Beide von uns getesteten Futtersorten "Wide Plain" und "Wild Pacific" kann ich hier nur mit 
"sehr empfehlenswert"
beurteilen!


Übrigens: Es gibt es auch etwas für Katzen!!

Bildquellen: wolfsblut & MC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen