Montag, 21. November 2011

Reppa - Hier schlagen Sammlerherzen höher!

Schon seit vielen Jahren sammelt mein Vater Münzen. Daher wundert es mich nicht, dass ich sozusagen "Vorbelastet" bin. Auch ich liebe Münzen über alles. Sind sie doch nicht nur aussagekräftige sondern auch oftmals gelebte Geschichte.
Jede Münze erzählt ihre eigene Historie.


Dabei spielt es auch keine Rolle aus welchem Material sie ist. Natürlich spiegelt manches Material den materiellen Wert jedoch oft nicht den ideellen bzw. den geschichtlichen Wert wieder.


So kann man durchaus eine Münze haben, die aus gewöhnlichem Kupfer ist, aber aufgrund ihres Alters, ihrer Seltenheit und Ihrer Herkunft oft mehr Wert sein kann, als manche Goldmünze!
Heute berichte ich mal über eine ganz besondere Münze.
Krügerrand! 
Was fällt uns dabei ein? 
Afrika, Investment und Gold! 
Was ist das besondere an einer Krügerrand-Münze? 
Das Material – Gold? 
Nein, sondern das unverkennbare Symbol des Springbocks!


Dieses Symbol gibt es nun auch auf einer Silbermünze einer Unze reinem Silber. 
Exklusiv erhältlich beim Münzenversandhaus Reppa.

Das Münzenversandhaus Reppa hat sich seit über 40 Jahren der Leidenschaft "Münzen" verschrieben und spezialisiert. Ihr Angebot ist breit gefächert und vielfältig. 
Von Münzen aus aller Welt, über Gold- und Silbermünzen bis hin zu Barren bekommt man als Sammler hier alles, was der Leidenschaft zum Erfolg verhilft. 
Auch umfangreiches Zubehör die Ihre kleinen Kostbarkeiten schützt können Sie gleich mitbestellen.


Die "1 Unze Malawi Afrikanischer Springbock 2011" besticht durch das Krügerrand-Motiv, welches so speziell ist: Der Springbock.
Auf der Vorderseite (sog. Avers) ist die Prägung des Afrikanischen Springbocks zu sehen.

Die Silbermünze wurde zum 50 jährigen Jubiläums ausgegeben, denn vor 50 Jahren wurde der südafrikanische Springbock erstmals auf eine Goldmünze geprägt. Daher die Münzmarkierung (sog. Privy Mark) „50th Anniv.“.

 
Auf der Rückseite (sog. Revers) befindet sich das Staatswappen.
Der Rand dieser Münze ist geriffelt.


Mit einem Gewicht von 1 Unze - also umgerechnet 31,1 g - ist diese Münze ein richtiges "Schwergewicht". Der Silbergehalt bzw. das Material besteht aus reinem 999ger Silber.
Erhaltungsgrad ist hier Stempelglanz (st). Das bedeutet, dass die Münze den gleichen Glanz aufweisen muss, den sie zum Zeitpunkt der Prägung hatte. Sie darf also keinerlei Gebrauchspuren aufweisen. 
Vielleicht kennt der eine oder andere auch den Ausdruck "Fleur de coin" was die gleiche Bedeutung hat.

In dieser hochwertigen Qualität wird diese Münze hier angeboten.
Der Nominalwert beträgt 50 Kwacha - die Malawische Währung!
Diese Münze ist nicht nur etwas für Sammler, sondern durch aus auch etwas für "Anleger". Denn nicht nur Gold ist im "Aufwind" sondern auch Silber!
Diese Münze gehört zu den beliebtesten Silbermünzen auf dem Anleger- und Sammlermarkt. Wenige Händler können diese Münze anbieten. Zu ihnen gehört das Münzhaus Reppa. Hier wird sie exklusiv angeboten und gehört zu den beliebtesten Münzen des Hauses.
Bei steigenden Gold- und Silberpreise, und andauernden Wirtschaftskrisen lohnt es für Jeden ein bisschen Silber in den eigenen Händen zu halten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen