Freitag, 4. November 2011

GranataPet - Die Kraft des Granatapfels für die Fellnase endeckt!

 Vor einigen Wochen bekam ich (nein James) mal wieder ein Testpaket zugesandt.
Die Firma Altina GbR - GranataPet war so nett und hat unserem "kleinen Monster" ein kleines aber feines Testpakt geschnürt.


Der Inhalt:
1 x 650 g GranataPet "Geflügel & Reis" pur
1 x  60 g GranataPet "Geflügel & Reis" light
1 x  60 g GranataPet "Sensitive"


Die Wirkung von Granatapfel ist ja für den Menschen schon hinreichend bekannt. Ob in Kosmetik - sprich Cremes - oder auch als Nahrungsergänzungsmittel ist Granatapfel oft schon nicht mehr weg zu denken.
Was nun aber überrascht ist, daß man die Wirkung des Granatapfels jetzt auch für die Tiere entdeckt hat.

Unter dem Lable "GranataPet" findet man eine kleine aber feine Auswahl an Tierfutter. Ob Hund oder Katze, beiden tut die Wirkung von Granatapfel gut.
Die Wirkung des Granatapfels zeigt sich nach längerer Gabe des Futters. So zeigt sich eine positive Wirkung auf Fell, Haut, Darm, Muskeln und Herz sowie letztendlich auch auf das gesamte Immunsystem.
Ein weiterer Vorteil ist, daß GranataPet gerade für sensible und allergisch reagierende Tiere sehr gut geeignet ist. Aufgrund der Tatsache, daß hier weder Weizen, Mais, Soja, künstliche Farb,- Konservierungs- sowie Aromastoffe verwendet werden, ist eine gute Verträglichkeit schon vorgegeben.

Unser James hat alle drei Sorten probiert, jedoch ist sein klarer Favorit, das Sensitive Futter mit Fisch. Da unser Hund ja ein kleiner "Fischkopp" ist - obwohl er ja ein Hesse ist (wie das Frauchen!) liebt er Fisch über alles. Daher hat es mich auch nicht gewundert, daß er gerade das Futter mit besonderer Hingabe gefuttert hat.

Fazit:
GranataPet setzt gezielt Granatapfel ein, um den Bedürfnissen des Tieres gerecht zu werden. Die Gesunderhaltung ist bei GranataPet höchstes Ziel und das zeigt sich in der Qualität des Futters. GranataPet verzettelt sich nicht in zig Sorten und bleibt seiner Philosophie treu . So sorgt eine kleinen Auswahl dafür, daß hier qualitativ Hochwertiges verarbeitet wird. Zum Wohle des Tieres!

Meine Beurteilung:
GranataPet ist aufgrund der hohen Akzeptanz und Verträglichkeit "sehr empfehlenswert"

1 Kommentar:

  1. Schade das der Fettanteil sogar beim Light Naßfutter über 5% liegt und beim Trockenfutter sogar 12% beträgt. Es ist wirklich schwer ein gutes Hundefutter zu finden wo der Fettanteil unter 5% liegt. Durch Lottes Krankheit kann ich leider nichts anderes füttern.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen