Freitag, 21. Oktober 2011

Terra Canis - Hausmannskost für Hunde - Mehr als nur Hundefutter!

Vor einigen Wochen war es mal wieder so weit:
"Angriff" auf den Postboten! 
Der hatte ein Paket für unser "Monster" dabei.
James war wieder total außer Rand und Band. Als ob er das wüsste, daß sich in dem Paket etwas für ihn befindet!
Die Firma Terra Canis war so nett und hat James ein Testpaket zusammengestellt, daß keine Wünsche offen lässt.
Die Firma Terra Canis hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus Hunden "besseresser" zu machen.

Qualitativ hochwertiges Fleisch sowie hochwertige Zutaten machen die Produkte von Terra Canis aus. 


Die Hundemenüs werden von einer oberbayerischen Metzgerei hergestellt, dessen Betrieb bereits in der 3. Generation besteht. 
Diese Metzgerei hat für ihre Erzeugnisse bereits viele Auszeichnungen und Preise erhalten.
Daher gehört sie auch zu der besten Metzgerei in München. 

Aus dieser Tatsache resultiert das Ergebnis: 

Hochwertige Ware in Lebensmittelqualität! 

Das bedeutet, theoretisch könnte ich auch eine Dose davon essen. 
James würde es aber nicht gerne sehen! Der ist nämlich auch noch geizig - was sein Futter betrifft!

Doch zurück zum Thema.

Terra Canis Futter besteht zum größten Teil aus Muskelfleisch. Dies ist ein hochwertiges Fleisch, welches reich an Proteeinen und Omega 6-Fettsäuren ist. Als James seinen Unfall hatte, und 5 Tage in der Tierklinik verbringen mußte, habe ich ihn danach mit Muskelfleisch wieder hochgepäppelt. Er hatte in den 5 Tagen ganz schön abgenommen, durch die OP und den ganzen Stress ganze 5 Kilo, was ganz schön viel ist! 
Daher habe ich aus eigener Erfahrung gelernt wie gut und wichtig eine gute Ernährung mit hochwertigen Inhalten ist.

Terra Canis vereint all dies in ihrem Futter. 
Man findet zwar auch Dinge, die auf den ersten Blick exotisch wirken, jedoch kann ich aus eigener Erfahrung sagen, daß diese Dinge wirklich wichtig sind für die Gesunderhaltung der "Fellnase". 
Zutaten wie Eierschalenpulver oder Seealge und Mineralerde klingen zwar im ersten Augenblick seltsam sind jedoch wichtig. 
Das Eierschalenpulver z.B. ist ein wichtiger Kalziumlieferant, der letztendlich für die Stabilität der Knochenstruktur sorgt. 
Die Seealge verbirgt in ihrem Innern wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie z.B. Magnesium Phosphor, Zink, Jod, Eisen u.v. 
Damit ist die Seealge ein wichtiger Bestandteil für die Mineralstoffzufuhr für den Hundeorganismus.

 
Dies alles und noch weitere Inhaltsstoffe, wie Raps- und Keimöl oder Andensalz 
(auch ein Hund benötigt Salz), sorgen für die Gesunderhaltung des Hundes. 



Gesundes, glänzendes Fell, gesunde Haut, geordnetes Krallenwachstum und letztendlich ein glücklicher Hund sind das Ergebnis der Fütterung mit Terra Canis.


Doch nun zu unserem Testpaket:
James bekam - neben ein paar Leckerchen - 
10 kleine Dosen á 100 g Wild mit Preiselbeeren, Vollkornnudeln und Kürbis
10 kleine Dosen á 200 g Huhn mit Pastinaken, Löwenzahn und Kamille
1   große Dose   á 400 g Huhn mit Amaranth , Tomaten und Basilikum
Alle Dosen waren gleich gut und James hat sie mit großem Appetit gegessen.
Das schöne ist, daß man hier genau sieht, was das Futter ausmacht.

Menü Wild

So kann man z.B. im "Menü Wild"  deutlich die Karotten und die Vollkornnudeln erkennen.

Mit einem tatsächlichen Fleischanteil von 52 %  denkt Terra Canis den Fleischanteil in hohem Maße. 


Die restlichen Prozente teilen sich in Kürbis, Zucchini, Karotte, Rote Bete usw. auf, 7 % entfallen auf Vollkornnudeln.


Wie ich ja bereits früher schon mal erwähnt habe, achte ich immer besonders auf die "Rohasche" daran erkennt man auch die hoche Quailtät des Inhaltes. Beim "Wild-Menü" liegt der Wert bei 1,5 % was wirklich ausgezeichnet ist!
Der appetitliche Anblick und der sehr angenehme Geruch sind einzig. Beim Öffnen der Dose kommt einem ein angenehmes Aroma entgegen. 

Menü Huhn

In der Dose kann man die einzelnen Zutaten deutlich erkennen und das Gelee im Getreidefreien Menü "Huhn"  z.B. ist Zeugnis für die hohe Qualität und die schonende Verarbeitung der Zutaten. Dieses Gelee ist das Ergebnis der schonenden "Kochung" und beinhaltet wichtige Vitamine und Nährstoffe, die unbedingt mitgefüttert werden sollten.



Im "Huhn-Menü" liegt der Fleischanteil sogar bei 72 % und der Rohasche Wert bei 1,3 %! 
Auch hier war deutlich der Kübis erkennbar und das Gelee.
Hier wird gerade das Menü "Huhn" verputzt!

Unser James war von diesem Futter überaus begeistert und es hat ihm sehr gut getan. 
Zur Zeit füttere ich dieses Futter regelmässig und man kann anhand des Felles erkennen, wie gut ihm das Futter tut.



Fazit:
Terra Canis hat aufgrund ihrer Firmenphilosophie einen wichtigen Beitrag in Sachen gesundes Füttern geleistet.
Die Qualität der ausgesuchten Inhaltsstoffe (Fleisch und Zusätze) sind hoch und exklusiv. 
Die Zusätze wie Bio-Eierschalenpulver und Kieselerde sowie das Andensalz - um nur einige zu nennen - sind ein wichtiger Beitrag zur Gesunderhaltung des Tieres. 


Meine James Beurteilung:
Die Offenlegung der einzelnen Zutaten sowie deren Offensichtlichkeit - also deutliches Erkennen z.B. der einzelnen Gemüsesorten Karotten, Kürbis, Nudeln etc. - zeugt von der Sorgfaltspflicht gegenüber dem Tier!
Und nicht zuletzt aufgrund der guten Verträglichkeit und der hervorragenden Ergebnisse ist das Futter von Terra Canis sehr empfehlenswert!

Übrigens: Terra Canis gibt es auch für Katzen unter dem Namen Terra Felis!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen