Freitag, 2. September 2011

Streicheleinheiten für die Seele

Für die Firma Merz - Frankfurt - durfte ich zwei Produkte testen.

Das eine aus der Merz Spezial Serie:
Schaum-Maske S.O.S. Hydro-Effekt
Das andere aus der Tetesept Serie:
Sinnensalze des Jahres "Süsses Paradies"



Letztes Wochenende waren wir zu einer Fete eingeladen worden, und wie das so ist. Dort wird gequalmt, daß die Schwarte kracht. Der Rauch macht mir eigentilch nichts aus, unser besten Freunde sind Raucher, aber das Wochenende hatte es so richtig in sich. Schlechtes Wetter und alle in der Bude am Qualmen.
Da kann man sich vorstellen, was das für ein Räuchereffekt bringt.

Als wir nach Hause kamen, ging es ersteinmal in die Wanne und zum Einsatz kam das Sinnensalz.

Es entspannt so richtig und der zarte Duft nach Erdbeeren und der leichte Hauch von Lemongras schmeichelten meinen sehr stapazierten Sinnen. Und vor allem meiner Haut.


Noch in der Wanne trug ich die Merz-Schaum-Maske auf und konnte so richtig entspannen.

Ich merkte, wie die Haut wieder zu atmen begann und sich langsam erholte. Der kühlende effekt des Joghurts brachte eine wohltuende Erfrischung.
Das schöne an der Maske ist, daß sie nicht abgewaschen werden muss und so zieht sie auch völlig ein und hinterlässt ein sehr angenehmes erfrischtes Gefühl auf der Haut. Selbst meine Stirnpartie, die extrem trocken ist, fühlte sich nach dieser Behandlung sanft und gesättigt an.

Fast wie neugeboren kam ich aus der Wanne. Selbst mein Mann meinte ich wirke total entspannt und frisch. Eigentlich viel zu schade um schlafen zu gehen. Es war ja schließlich schon 2 Uhr.

Der süsse Duft des Sinnensalzes umgab mich und erleichterte mir schließlich doch das einschlafen.
Am nächsten Morgen, wirkte meine Gesichtshaut frisch und ich fühlte mich im ganzen sehr erholt.
Dank Merz und Tetesept!

1 Kommentar: