Montag, 12. September 2011

Grosskampf-Tag im Haushalt mit Mellerud

Heute war es mal wieder soweit und mich hat der "Rappel" gepackt. Um genauser zu sein, der Hausputz-Rappel.
Ganz besonders hat es mir unser Gäste-WC im Keller angetan. Dieser wird nämlich regelmässig vernachlässigt, da er auch so gut wie gar nicht gebraucht wird.
Also habe ich mich heute in die unteren gefilde begeben und war bewaffnet mit Mellerud-Produkten, die man mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.
Als ich im Gäste-WC war sah ich, wie doch die Zeit vergeht. Spinnweben und ein Kalkrand am Toilettenbecken sowie Kalkflecken auf der Armatur des Waschbeckens waren Zeugen davon, daß ich bestimmt schon seit mindestens 3 Wochen nicht mehr unten war. Warum auch? Die benutzt doch keiner! Aber trotzdem muss man sich mal drum kümmern!

Also wie gesagt, heute war es soweit.

Zum Einsatz kamen die Bio-Reiniger von MELLERUD Bio, die mir die Firma MELLERUD freundlicherweise zu Testzwecken zur Verfügung gestellt hat.
Ich legt also sofort los und war total überrascht, wie schnell Mellerud damit fertig wurde.

Für die Toilette nahm ich MELLERUD Urin und Kalksteinentferner und nach einer kurzen Einwirkzeit, konnte man direkt zusehen, wie der Kalrand verschwand.
Fast wie von Zauberhand und ohne das ich viel dazu tun musste.

Den MELLERUD Bad und Sanitär Kraftreiniger benutze ich für mein Waschbecken.
Auch hier war die Handhabung einfach und schnell. Durch leichtes Aufsprühen verteilt sich der Reiniger gleichmässig auf Amatur und Waschbecken.
Einfach kurz einwirken lassen und mit einem weichen feuchten Tuch nachwischen, danach mit klarem Wasser nochmals abspülen. Alles sauber.
Ich konnte zwar im ersten Moment nicht glauben, daß das so einfach gehen sollte, wie in der Beschreibung stand.

Denn beide MELLERUD Reiniger sind Bio-Reiniger. Aber Bio ist eben auch Kraftvoll.
Sehr positiv ist mir der Geruch aufgefallen. Kein scharfer, beissender Geruch sondern ein sehr angenehmer, leicht zitronig wirkender Geruch kommt einem entgegen.
Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Alles strahlend sauber - fast wie neu!

In der Küche kam die Scheuermilch zum Einsatz. Hier habe ich unser Cerankochfeld gereinigt.
Obwohl ja jeder sagt, man solle spezielle Reiniger dafür verwenden.
Quatsch! Unser Ceranfeld ist jetzt fast 16 Jahre alt und immer noch fast wie neu. Und das obwohl ich nie spezielle Ceranfeldreiniger benutzt habe.

Auch hier hat sich mal wieder bestätigt, daß eine milde Scheuermilch auf biologischer Basis genauso sanft und gründlich reinigen kann. Und der frische Duft entschädigt für die Arbeit!

MELLERUD bietet aber noch mehr: Z.B. den Fleckenratgeber. Dort findet man für jeden Bereich, den man Reinigen will oder muss, daß richtige Mittel. Dort findet man auch Hilfe und Tips und natürlich auch den Online-Shop wo man direkt die richtigen Reinigungsmittel bestellen kann. Und wer mag, kann sich noch im Forum betätigen. Aber auch persönlich ist jemand Ansprechbar, der einem mit Rat helfen kann.
Fazit:
MELLERUD - ein Bio Reiniger für jeden Schmutz!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen