Montag, 5. September 2011

Diäten im Test: BCM-Diätprogramm

Wem geht es nicht auch oft so: "Ein paar Kilo weniger wären schon gut!" - Aber: Man darf kein Hunger haben, es muss schmecken, es soll schnell gehen und es soll auch wirken!
Tja ich habe in meinem Leben schon ganz viele Diäten probiert - ich denke ich stehe hier nicht alleine! - aber so richtig Erfolg hat keine gebracht. Hier mal 5 Kilo, da mal 2 Kilo aber im endeffekt ist man doch wieder in seine alte "Futtergewohnheit" zurückgefallen.
Also habe ich es nochmal versucht und verschiedene Diäten ausprobiert, von denen ich hier in Abständen berichten werde.

Die Firma BCM war so nett und schickte mir 4 Tüten Ihrer Produkte.



1 x Vanille- + 1 Schoko-Shake
1 x Broccoli- + 1 x Gemüse-Basic-Suppe

Naja, hier konnte man natürlich nur eine Geschmacks- und Wirkprobe (also wie ist das Sättigungsgefühl) testen.


Hier also mein Test:
Sowohl der Vanille- als auch der Schokodrink haben ein hohes Sättigungspotenzial. 
Sie sind leicht zu händeln. Für eine Portion gibt man das Pulver in ein grosses Glas und füllt es mit 300 ml Magermilch auf. 
Ich habe einen Milchaufschäumer benutzt, damit ging es sehr gut. 
Es blieben keine Klümpchen in der Milch. 
Das Pulver hat sich völlig aufgelöst.

Der Geschmack ist beim Vanilledrink sehr Vanillig und nicht zu Süss. 
Er schmeckt autentisch und lecker.

 
Der Geschmack beim Schokodrink ist ebenfals sehr lecker. Ein satter Schokoladengeschmack umgibt den Cremigen Drink.

Fazit für beide Drinks:
Sehr empfehlenswert, sie sättigen, sind schnell zubereitet und schmecken ausgezeichnet. Die cremige Konsistenz verleiht beiden Drinks ein angenehmes Gefühl im Gaumen.
Ich persönlich würde beide Drinks für eine Diät mit gutem Gewissen empfehlen und diese auch selbst zu mir nehmen!

Die beiden Suppen waren leider nicht so mein Geschmack.
Der Geschmack von Broccoli oder Gemüsse hätte intensiver sein können, statt dessen ist ein pulvriger Geschmack zu verspüren, der ein wenig an Erbsen erinnert.
Zwar ließen sich hier auch die Suppen sehr leicht zubereiten und hinterließen keine Klümpchen, jedoch empfand ich die Zubereitung mit Magermilch nicht sehr glücklich. 
Die Süsse, die in der Milch vorhanden ist, verfälscht den Geschmack dieser beiden Suppen.

Ich würde beim nächsten Mal die Suppen mit Wasser zubereiten und anschließend evtl 1 - 2 EL Süsse Sahne zugeben. 
Das hat in etwa die gleiche Kalorienzahl und schmeckt sicherlich besser.

Fazit für beide Suppen:
Die Broccoli-Suppe schmeckt mir persönilch zu sehr nach anderen Dingen. Der Geschmack nach Broccoli kommt hier zu kurz.
Bei der Gemüsesuppe dominiert eindeutig der Kartoffel- und Erbsengeschmack.
Die leichte Zubereitung und der sättigende Geschmack sind hier Pluspunkte, jedoch könnte sowohl der Gemüse- als auch der Broccoligeschmack etwas intensiver sein.

Sehr positiv empfinde ich jedoch, daß man bei dieser Diät nicht alleine ist. 
So kann man sich z.B. beim Online-Coatching-Programm einschreiben wo man sinnvolle und hilfreiche Tips bekommt. 
Desweiteren erhält man div. Lesestoff mit Rezepten und Verhaltstips, die einen gut durch die Diätphase bringen sollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen