Donnerstag, 25. August 2011

Ein ganz besonders Geschmackserlebnis - Wiebold Confiserie

Heute stelle ich euch ein ganz besonders Geschmackserlebnis vor. 
Feine Trüffelpralinen  aus dem Hause Wiebold. 


Die Confiserie Wiebold wird bereits in der dritten Generation geführt und zaubert seit 1968 diese Köstlichkeiten mit größter Wertlegung auf Frische, Qualität und hochwertige Rohstoffe. 


Ich habe anlässlich meines "Mädeltreffens (6 Mädels)" die klassischen Trüffel Renaissance mit und ohne Alkohol sowie eine weitere vom Hause Wiebold ausgewählte Sorte des inovativen Produktes "Coffee to Eat" verkostet.


Meine Beurteilung:
Alle gestesteten Produkte erhielten ein überwältigend gutes Ergebnis.

Hervorragend feine Rohstoffe geben jedem Trüffel sein besonderes Aroma. 
Die Chocolatiers verteiben hier ein Produkt, in dem alle Aromen schmeckbar sind und nicht nach Masche 08/15 einfach vermischt werden. 

Das zeichnet eine wirklich edle Praline aus! 

Die feine Schokoladenhülle sorgt für einen knackigen Biss und letzlich für einen cremigen Schuss im Abgang. Die Füllungen sind so köstlich, das man schwerlich den besten Trüffel findet, weil die Geschmacksknospen förmlich explodieren. Deshalb könnte ich mich auch nicht entscheiden, welche Trüffel meine Favoriten sind.

Insgesamt ist hier ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu verzeichnen.

Diese Trüffel sind aufgrund der ansprechenden Verpackung auch ein besonderes Geschenk aber auch zum sich-selber-schenken natürlich ideal!

Mein Fazit:
Alle drei Produkte, die ich testen durfte, sind sehr empfehlenswert und ich persönlich werde sie sicherlich noch kaufen und mich bestimmt im Laufe der Zeit noch durch die restlichen Leckereien durchprobieren!

 Wer gerne mal sehen möchte wie so eine Praliene hergestellt wird, kann sich im Wiebold-Shop in Halstenbek dort ein Bild machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen